Arbeitsgruppen

Das Soziale Netzwerk Calbe versucht, seine Ziele mit Hilfe von thematischen Arbeitsgruppen zu erreichen. Die Gemeinwesenkoordinatorin organisiert die Treffen und den Informationsaustaussch zwischen den Gruppen.

Arbeitsgruppe AB „Kinder- und Jugendarbeit, Beratung“

  • Erhebung der Freizeitbedarfe von Jugendlichen
  • Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendhof
  • Planung von sportlichen Freizeitaktivitäten
  • Planung von Angeboten für die Altersgruppe 7 – 14
  • Erbringung von Beratungsangeboten (siehe unter Beratung)
  • Aktivitäten zum Kinderschutz

Arbeitsgruppe C „Arbeit, Bildung und berufliche Perspektiven“

  • Diese Arbeitsgruppe widmet sich dem Übergang von der Schule in das Berufsleben.
  • Leitidee ist Berufsorientierung = Wirtschaftsförderung
  • Kontinuierliches, jährliches Projekt „Tag der Berufswahl“ an der Sekundarschule „J. G. Herder“

Arbeitsgruppe D „Strategie / Öffentlichkeitsarbeit“

  • Widmet sich dem Zusammentragen von Daten des Sozialraums unter der Nutzung der Sozialraumanalyse des Jugendamtes
  • Ziel ist es, die Daten zu bündeln und somit Angebote für die BürgerInnen in Flyern zusammen zu tragen
  • Übernimmt Öffentlichkeitsarbeit des Sozialen Netzwerk Calbe
  • Übernimmt die Steuerung und Weiterentwicklung des “Sozialen Netzwerk Calbe”

Arbeitsgruppe E „Allgemeine Sozialberatung und Lebenshilfe“

  • Austausch von Fachkräften im Bereich der allgemeinen Lebensberatung, für Menschen mit Behinderungen und für Senioren
  • Organisation von Informationsveranstaltungen z.B. „Wenn das Gedächtnis nachlässt”

Arbeitsgruppe IPA “Integration und Partizipation von Asylsuchenden”

  • Erfassen der Bedarfe und Lage innerhalb der Stadt durch Akteure aus verschiedenen Bereichen
  • Erarbeitung von Projekten für ein gutes Miteinander

Treffen der Kinderschutzfachkräft

  • Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem lokalen Netzwerk Kinderschutz und frühe Hilfen im Salzlandkreis, treffen sich die Kinderschutzfachkräfte regelmäßig zum fachlichen Austausch